Kizomba Festivals Vorteile und Nachteile

Ein Kizomba Festival ist ein großes Ereignis, viele Tänzer aus verschiedenen Städten und Ländern kommen zu der einmaligen Veranstaltung. Top Künstler geben Workshops und tanzen bei den Abendpartys. Meistens geht das Festival am Donnerstag los und Endet am Sonntag Abend.  Jeden Tag gibt es ein anderes Motto, nur hält sich kaum einer dran. Also, wenn du zum ersten mal zu einem Festival gehst und nichts passendes für das Motto dabei hast, ist das nicht schlimm.

Vorteile bei Kizomba Festivals

Bei großen Festivals hat man die Möglichkeit mit guten internationalen Tänzern zu tanzen & zu lernen. Es gibt viele Tänzer aus anderen Städten, mit den man sonst nie tanzen könnte. Dadurch hat man viel Abwechslung und Spaß. Das Tanzniveau ist auch ziemlich hoch und die besten Das legen auf. Die Partys gehen meist sehr lange, man kann bis zum Enden durchtanzen. Mein nennt den auch unter Tänzern „den harten Kern“.

Viele Veranstalter buchen für ihre Festivals sogenannte „Taxitänzer“. Das sind gut tanzende Leader, die zum durchgängigen Tanzen gebucht werden. Die Taxitänzer sind mit einem T-Shirt ihres Gruppenlogos oder einem leuchtendem Bändchen erkennbar. Sie dürfen nie einen Tanzaufforderung ablehnen, außer sie haben einen triftigen Grund. Meistens werden die Taxitänzer mit freiem Eintritt oder kostenlosen Getränken vergütet.

Nachteile bei Kizomba Festivals

Die Nachteile an einer großen Veranstaltung sind, dass man zum Beispiel sehr viel für die Tickets zahlen muss, wenn man sich spontan dafür entscheidet. Wenn man aber früh genug bucht, bekommt man die Tickets ziemlich günstig. Dadurch, dass viele gute Tänzer vor Ort sind, kann man sich kaum entscheiden, mit wem man zuerst tanzen möchte. Man steht unter Stress, weil man sich bei der großen Auswahl nicht entscheiden kann. Den Tanz kann man kaum genießen, weil man schon darüber nachdenkt, mit wem man als Nächstes tanzen möchte.

Ein weiterer Nachteil ist, wenn es beim Festival zu viele Frauen oder zu viele Männer gibt. In den meisten Fällen gibt es zu viele Follower (Meist Frauen). Als Follower muss man viel Geduld mitbringen und auch die Leader auffordern sonst kommt man kaum zum Tanzen. Einige Damen warten an der Tanzfläche ewig und stehen Schlage, um mit einem bekannten Künstler zu tanzen. Viele Leader können sich nach dem Tanz nicht mal kurz ausruhen, weil sich die Frauen auf sie stürzen, wie ein Rudel hungriger Wölfe. Der Leader kann den Tanz kaum genießen, weil die wartenden Blicke ihn beobachten und er mit dem Wissen, gleich mit einem anderen Follower tanzen muss, sich nicht entspannen kann. Daher ist es sehr wichtig als Organisator eines Kizomba Festivals  zu schauen, dass die Anzahl der Follower und Leader ausgeglichen sind.Auf manchen Festivals wird die Musik zu laut gespielt. Wenn man sowieso schon empfindliche Ohren hat, sollte man sich immer Ohrstöpsel mitnehmen.

Ich hoffe, dir hat mein Beitrag zu den Vor- und Nachteilen von einem Kizomba Festival gefallen. Falls du noch mehr Vor- oder Nachteile zu dem Thema hast, schreib mir einfach in die Kommentare.  Dein spotturn Team. <3

PS:

Meine Empfehlung zu den kommenden Kizomba Festivals:                                                                                             

Kizomba Festival in Österreich:  http://www.kizzingraz.com/index.php/de/

Kizomba Festival in Spanien: https://lasalsadelbaile.com/congreso/kizomba-open-festival-2018-538.html

Kizomba Festival in Niederlande: https://bueno.nu/ticketshop/event/528

 


Schreibe einen Kommentar

Du möchtest zu jedem aktuellen Ereignis benachrichtigt werden?

Abonniere jetzt unseren Newsletter.

Abonniere spotturn

Du möchtest zu jedem aktuellen Ereignis und zu allen Rabattaktionen benachrichtigt werden? Dann abonniere unseren Dancenewsletter.


Abonniere jetzt

©2019 spotturn  –  Finde dein Tanzpartner.

 Made with by Pixels Leipzig

Registrieren

Hast du schon einen spotturn Account?
Registrieren per Mail

Indem ich Registieren klicke stimme ich den AGBs von spotturn zu. 
close-link